Kein Kampfparker!

In diesem Jahr konnte man sie immer wieder in Kassel beobachten, Plakatverteiler die mit ihrem Auto auf Fuß- und Fahradwegen oder in absoluten Halteverboten standen:

(Danke an den Kampfparker-KS für das Foto.)

Das es auch anders geht zeigt der diesjährige Bundestagskandidat Boris Mijatovic (@borismijatovic), den ich zufällig beim Abbauen seiner Plakatwände auf dem Königsplatz getroffen habe:

Geht doch! Keine Fuß- oder Radwege zugestellt, keine Rumstehen im absoluten Halteverbot, kein CO2, keine Staus, keine …

Schön fand ich sein Unverständnis, warum ich sein Fahrrad fotografieren wollte. Hey, Lastenfahrräder sind ein Teil der Zukunft des innerstädtischen Frachtverkehrs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.