Ideen für pagebar v3 – Teil 1: Direkter Zugriff auf Seiten

Es ist Zeit sich Gedanken über Version 3 des pagebar plugins zu machen. In dieser Artikelserie versuche ich zu erklären, was ich plane und lade Euch dazu sein, diese Pläne mit mir zu diskutieren.

Direkter Zugriff auf Seiten

Ich wollte schon immer eine Möglichkeit schaffen, einfach und schnell auf bestimmte Seiten zugreifen zu können. Die einfachste Möglichkeit wäre natürlich eine Dropdown-Auswahlbox mit allen Seitenzahlen. Dies ist vielleicht noch handlich, wenn das Blog ca. 10 Seiten enthält, aber wenn man ein Blog mit beispielsweise 300 Seiten hat, ist ein solches Eingabeelement nicht wirklich praktisch:


Es muss eine bessere Lösung geben. Hier sind einige Skizzen meiner Ideen.

Hierarchisches Dropdown-Menü


Die Grundidee ist es, die Seite in Zehner-Blöcke zu unterteilen. Wenn man einen Block auswählt erscheint ein neues Popup und man kann die gewünschte Seiten aussuchen. Die Art der Auswahl benötigt drei Klicks, ist aber wesentlich übersichtlicher als eine schier endlose Reihe Zahlen.
Was passiert aber, wenn man den „100 – 199″-Link anklickt? Erscheint dann doch noch eine Liste mit 100 Zahlen? Nein, natürlich nicht, das wäre kein bisschen besser, als der ganz einfache Ansatz, den ich am Anfang beschrieben habe. Stattdessen öffnet sich ein zusätzliches Popup:

In habe in einem Tweet geschrieben, dass der Algorithmus vielleicht ein wenig aufwendiger werden könnte, aber ich habe die Idee auf ein vernünftiges Maß gestutzt, so dass der Code kein Problem mehr sein sollte. Unter Umständen gibt es einige kleinere Probleme, wenn sich z.B die Pagebar am unteren Rand des Browserfensters befindet und sich die Auswahlmenüs außerhalb des Fensters öffnen würden, aber ich denke das sollte mit ein wenig jQuery-Code zu lösen sein.

Wenn man viele seiten hat, kann es recht aufwendig sein, die Liste der Seiten immer wieder auf’s Neue zu erstellen, deshalb wäre es eine gute Idee, die Liste in der Datenbank in einem Transient zu speichern und nur beim Erstellen oder Löschen von Artikeln neu zu berechnen.

Direkte Eingabe über die Tastatur
Wenn einem die Dropdown-Menüs nicht gefallen, so könnte pagebar v3 eine Möglichkeit zur direkten Eingabe der gewünschten Seitenzahl über die Tastatur bieten. Ich denke da an zwei unterschiedliche Entwürfe. Die erste würde einen Button bieten, der sich durch ein Klick erweitert und ein Eingabefeld enthält (a). Der andere Entwurf würde ein Popup über oder unter der Pagebar öffnen, in dem man die Seitenzahl eingeben könnte (b). Ich bin mir noch nicht sicher, was die bessere Lösung darstellt:

Andere Lösungen
Gibt es andere gute Methoden, um direkt zu eine Seite zu springen, die man nicht in der Pagebar auswählen kann? Wenn es so ist, wäre ich über eine Diskussion in den Kommentaren dankbar.

Comments

  1. Direkte Eingabe finde ich gut, ich hätte aber noch eine dritte Idee, ich würde das Eingabefeld eher in der Mitte bei den Auslassungszeichen erwarten.

    Solltest Du die Idee mit dem Aufklappmenü weiterverfolgen, ist für grosse Seiten eher Ajax die Wahl, statt den ganzen Baum ins Markup zu schreiben.

    • Danke für Deine Vorschläge. Ajax ist eine gute Idee. Zur Platzierung: die Gestaltung soll flexibler werden, so dass man das Eingabefeld positionieren wo man möchte.
      Eigentlich hatte ich die Version 3 schon für das erste Halbjahr 2013 geplant, aber leider kamen andere Sachen dazwischen.

Speak Your Mind

*