Kleines Update für pagebar (v2.65)

Das letzte Update für das pagebar-Plugin gab es vor über einem Jahr. Da aber alle neuen Ideen in Version 3 eingebaut werden sollen und das Plugin mit allen aktuellen WordPress-Versionen funktioniert, gab es keinen Grund, das Plugin zu erneuern.

Neulich hat mir allerdings Borisa Djuraskovic von „Webhosting Hub“ eine Email geschrieben, dass er eine serbische Sprachdatei angefertigt hat. Das war eine gute Gelegenheit, ein kleines Feature einzubauen, dass mir schon länger im Kopf herum schwirrt:

Eine der besonderen Features von pagebar ist das automatische Einfügen in ein Theme, was für die meisten Themes gut funktioniert. Trotzdem musste der Benutzer immer noch etwas CSS-Code in die style.css-Datei des Themes einfügen oder die Datei pagebar.css in das Theme-Verzeichnis kopieren. Für unerfahrene Benutzer war dies durchaus eine Hürde.
Also entschied ich mich dazu, pagebar automatisch ein Standard-Design benutzen zu lassen, wenn das Blog eines der Twenty-[Ten, Eleven, Twelve oder Thirteen]-Themes benutzt:

Twenty-Ten 2010
Twenty-Eleven 2011
Twenty-Twelve 2012
Twenty-Thirteen 2013

Es gibt keine Einstellung, um dieses Verhalten auszuschalten. Wenn ein Twenty-Irgendwas-Theme benutzt wird, wird immer dieses Design ausgewählt. Ich habe von einer neuen Einstellung abgesehen, da ich die bisherigen Sprachdateien nicht ändern wollte (Nacin würde sagen „Entscheidungen, keine Optionen!“). Nichtsdestotrotz wird es in der Version 3 eine Einstellung geben, um dieses Verhalten zu ändern, ich bin eben ein Options-Junkie :-).

(Wenn du ein Theme-Ersteller bist und gerne möchtest, dass pagebar automatisch ein Design für Dein Theme benutzt, dann schreibe mir eine Mail mit der CSS-Datei und dem Slug des Themes.)

Nebenbei habe ich ein paar kleine Korrekturen eingefügt:

  • die Tabs in den Einstellungen funktionieren wieder
  • die Standard-Navigation in Twenty-Eleven wird korrekt entfernt
  • der Main-Loop wird richtig erkannt

Nochmals Danke an Borisa Djuraskovic für die serbische Sprachdatei.

Wie immer hoffe ich, mit dieser Version nicht verschlimmbessert zu haben!

Comments

  1. Es gibt keine Einstellung, um dieses Verhalten auszuschalten.

    Komisch, ich hab hier eine. (style.css vs pagebar.css)

Speak Your Mind

*