Mein Lieblings-Skript für Greasemonkey

Greasemonkey ist ein praktisches Add-On für Firefox das es erlaubt, auf einfache Weise etwas Javascript auf einer Webseite auszuführen, nachdem sie geladen wurde.
Zu meinen Lieblings-Skripts gehört „Jasper’s Google Reader subscribe“ …und was macht es?
Jedes Blog, fast jede Nachrichtenseite und viele andere Websites besitzen einen RSS-Feed. Sie sind sehr praktisch, allerdings ist es häufig schwierig, den entsprechenden Link zu finden oder er wird auf der Seite gar nicht dargestellt. Dann ist die einzige Chance, den Link zu finden, eine Suche im Sourcecode. Den Code durchsuchen, während man vor einem Rechner sitzt? Lächerlich! Die Maschine soll das machen und genau dafür gibt es das Skript.
Es sucht nach Zeichenketten die „rss, „atom“ oder „rdf“ enthalten und stellt es kleines Icon am oberen rechten Rand des Browsers dar:

Bewegt man den Mauszeiger über das Icon werden Links zu allen gefundenen Feeds angezeigt:

Wie man sieht wird nicht der der Haupt-Feed angezeigt, sondern auch der Kommentar-Feed sowie mögliche andere.

Ein Gedanke zu „Mein Lieblings-Skript für Greasemonkey“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.