WebRadio: MusixPlex

Auf Shoutcast bin ich mal wieder auf ein interessantes WebRadio gestoßen: MusixPlex. Angeboten werden die Stil-Richtungen Dance, D-Musik, dreamland, 80sClassix.
Bisher habe ich mir hauptsächlich D-musik angehört. Gespielt wurde moderner deutscher Rock (Sportfreunde Stiller, Tocotronic) und ein bißchen deutscher Hip-Hop (Fettes Brot). Mal sehen, wie groß die Abwechslung ist oder ob dort einfach nur drei Sampler rotieren.
Sehr schön ist, dass neben dem „klassischen“ 128-kbit MP3-Stream auch ein 45-kbit ogg/vorbis-Stream angeboten wird, der etwas gnädiger mit meiner DSL-Leitung umgeht.

Einen Nachteil gibt es allerdings: Mein Winamp zeigt nicht den augenbliclich gespielten Titel an und manchmal möchte ich doch wissen, was denn da gerade gespielt wird. Mail ist raus, mal sehen, ob die das auch noch in den Griff kriegen.

Nachtrag:
Ich habe gerade auf das 80sClassix-Angebot umgeschaltet und was schallt mir da entgegen? „Sherry, Sherry Lady“ von Modern Talking. Damit hat sich dieses Angebot dann ja wohl erledigt.


Kommentare

Eine Antwort zu „WebRadio: MusixPlex“

  1. […] Nachdem MusiXpleX und somit auch D-Musik seit einiger Zeit nicht mehr erreichbar ist, bin ich wieder auf der Suche nach einem Internet-Radiosender, der moderne deutsche Musik spielt. Bei Shoutcast bin ich heute auf BHJMS R1 gestoßen (kein Link vorhanden). Die Anfangsbegeisterung ließ allerdings schon nach dem vierten Lied nach. Zur Erläuterung ein Playlist-Auszug: 1. Keimzeit 2. Rammstein 3. Herbert Grönemeyer 4. Nena 5. Die Räuber 5. Puhdys 7. Hubert von Goisern […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert